26. Januar bis Sonntag, den 29. Januar 2023 ist es wieder Zeit für unser jährliches Skiwochenende. Anmeldungen geöffnet!

Intensivpfleger in der Schweiz

Arbeiten in der Schweiz…

 

Wie in Deutschland herrscht auch im Schweizer Gesundheitswesen Personalmangel. Qualifizierte Fachkräfte haben daher sehr gute Chancen attraktive Jobs als Intensivpfleger in der Schweiz zu finden.

Für viele Deutsche ist das eine einmalige Gelegenheit, denn die Schweiz ist bereits seit Jahren das beliebteste Auswanderungsziel der Deutschen. Höhere Löhne, ausgezeichnete Arbeitsbedingungen, hohe Lebensqualität, niedrigere Steuern und atemberaubende Landschaften machen den Reiz der Schweiz aus.

Für deutsche Arbeitnehmer ist die Emigration in die Schweiz besonders leicht. Sie müssen keine Sprachbarriere überwinden und haben kaum bürokratischen Aufwand. Darüber hinaus genießt das deutsche Bildungssystem in der Schweiz einen hervorragenden Ruf und deutsche Arbeitnehmer werden im Allgemeinen als besonders qualifiziert angesehen.

Kurzum sollten Sie aktuell als Intensivpfleger nach beruflicher Entwickelung suchen, sollten Sie eine Anstellung in der Schweiz in Erwägung ziehen.

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Jobangebote für Intensivpfleger in der Schweiz, grundlegende Informationen zum Leben und Arbeiten in der Schweiz sowie zu Koraal.

 

Wie in Deutschland und Österreich herrscht auch im Schweizer Gesundheitswesen Personalmangel. Qualifizierte Fachkräfte haben daher sehr gute Chancen attraktive Jobs als Intensivpfleger in der Schweiz zu finden.

Für viele ist das eine einmalige Gelegenheit, denn die Schweiz ist bereits seit Jahren das beliebteste Auswanderungsziel der Deutschen und Österreicher. Höhere Löhne, ausgezeichnete Arbeitsbedingungen, hohe Lebensqualität, niedrigere Steuern und atemberaubende Landschaften machen den Reiz der Schweiz aus. Als Faustregel gilt: wer seinen Beruf in der Schweiz fortsetzt, kann etwa das doppelte des deutschen Gehalts erwarten. Je höher die eigene Qualifikation und Erfahrung sind, desto höher wird auch dieser Wert.

Für deutsche und Österreichische Arbeitnehmer ist die Emigration in die Schweiz besonders leicht. Sie müssen keine Sprachbarriere überwinden und haben kaum bürokratischen Aufwand. Darüber hinaus genießt das deutsche und österreichische Bildungssystem in der Schweiz einen hervorragenden Ruf und Deutsche und Österreicher Arbeitnehmer werden im Allgemeinen als besonders qualifiziert angesehen.

Kurzum sollten Sie aktuell als Intensivpfleger nach beruflicher Entwickelung suchen, sollten Sie eine Anstellung in der Schweiz in Erwägung ziehen.

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Jobangebote für Intensivpfleger in der Schweiz, grundlegende Informationen zum Leben und Arbeiten in der Schweiz sowie zu Koraal.

Informationen

Hier finden Sie einige Informationen zu uns, dem Arbeiten in der Schweiz und der Emigration. Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, hilft unser Team Ihnen gerne weiter. Wir beraten Sie unverbindlich und kostenfrei zu Ihren Möglichkeiten.

Koraal (Schweiz) AG

Koraal Schweiz ist ein Teil der Koraal Gruppe, einem internationalen Netzwerk von Arbeitsvermittlungen. Wir spezialisieren uns darauf Arbeitnehmer über Ländergrenzen zu vermitteln. Zusammen mit unseren Partnern in den Niederlanden und Deutschland ermöglichen wir so Mobilität und Flexibilität. Arbeitnehmern bieten wir ein „Rundum-Sorglos“ Paket. Koraal unterstützt Sie bei jedem Schritt, von der Bewerbung bis Arbeitsantritt. Wir unterstützen Sie bei der Emigration, sei es bei bürokratischen Abläufen, beim Finden einer Wohnung oder bei der Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche. Mehr Informationen zu Koraal und unseren Partnern finden Sie hier.

Intensivpfleger in der Schweiz

Intensivpfleger in der Schweiz gewährleisten selbstständig und in ärztlicher Delegation sowie in interdisziplinärer Zusammenarbeit die Intensivpflege und Betreuung der Patienten und Patientinnen auf den Intensivstationen. Dabei begleiten und beraten Sie professionell die Angehörigen in deren Ausnahmesituationen.

Sie handeln nach pflegerischen, ethischen und rechtlichen Prinzipien in Ihrem Arbeitsfeld selbstständig und eigenverantwortlich und übernehmen verantwortungsvoll und kompetent die delegierten therapeutischen, medizin-technischen und pharmakologischen Interventionen.

Die intra- und interprofessionelle Zusammenarbeit erfordert gekonntes Kommunizieren und Handeln. Dabei müssen die Arbeiten oft unter Zeitdruck und in schnell wechselnden Situationen mit unvorhersehbaren, zum Teil lebensbedrohlichen, Veränderungen des Gesundheitszustandes der Patientin organisiert werden.

Aufgrund der bestehenden oder drohenden Organversagen sind dazu eine Vielzahl von Massnahmen zur kontinuierlichen Überwachung und Unterstützung der Vitalfunktionen erforderlich.

Emigration in die Schweiz

Ausländische Abschlüsse müssen in der Schweiz vom Roten Kreuz anerkannt werden. Da das Schweizer Gesundheitswesen sehr ähnlich zum Deutschen ist, ist die Anerkennung von Berufsabschlüssen unproblematisch. Ebenso ist es sehr unproblematisch eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Grundsätzliche dürfen Sie als EU Bürger bis zu einem halben Jahr ohne Erlaubnis in der Schweiz bleiben. Danach benötigen Sie eine Aufenthaltsbewilligung, die Deutschen mit Arbeitsvertrag aber allgemein ohne Probleme erteilt wird. Selbstverständlich unterstützt Koraal Sie in allen bürokratischen Abläufen, um Ihnen einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen.

Was wir für Sie tun

Wir gehen auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein. Wir vermitteln Sie nachhaltig und kompetent und passen uns Ihrem Tempo an. Deshalb ist es wichtig, ihr Können und Ihre Kompetenzen gut einzuschätzen. Zu diesem Zweck führen wir ein persönliches/Skype Gespräch und prüfen sorgfältig ihre Unterlagen. Unser erfahrenes Personal kann Sie dann nach einem bewährten Auswahlverfahren bei unseren zahlreichen Kontakten in der ganzen Welt, auf die zu Ihnen am besten passende Stelle vermitteln. Solides Fachwissen so wie soziale und persönliche Kompetenzen stehen gleichermaßen im Vordergrund.

Wir helfen Ihnen beim Erstellen einer Bewerbungsmappe, unterstützen Sie falls nötig bei der Einreise, bei Behördengängen und der Wohnungssuche. Kurzum haben Sie bei uns die Möglichkeit sich voll auf Ihre Karriere zu konzentrieren.

Was Sie das kostet

Unsere Services sind für Sie komplett unverbindlich und kostenfrei. Koraal berechnet Ihnen weder für die Beratung noch für die Vermittlung Gebühren, denn wir glauben, dass bei der Jobsuche lediglich Ihr Talent eine Rolle spielen sollte. Unsere Leistungen werden daher nicht von Ihnen als Arbeitnehmer, sondern von unseren Auftraggebern bezahlt. Sie zahlen für unsere Services nichts.

Bei erfolgreicher Vermittlung erhalten Sie in der Regel sogar einen Anfangsbonus. Lediglich Reisekosten für eventuelle Hospitationen vor Antritt des eigentlichen Vertrages entfallen auf Sie.

Voraussetzungen:

N

Ausbildung

Sie haben eine Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit Schwerpunkt Intensivmedizin in Deutschland, oder eine äquivalente und anerkannte Ausbildung in der EU abgeschlossen

N

Berufserfahrung

Sie verfügen über Berufserfahrung in einem Akutspital oder auf einer Intensivstation.

N

Belastbar und flexibel

Sie sind belastbar, flexibel und haben ein grosses Einfühlungsvermögen.

N

Denken und Handeln

Vernetztes Denken und Handeln gehört zu Ihren Stärken

Schnell registrieren

N

Sie sprechen deutsch aufminimal B1 Level?

 

N

Sie besitzen ein gültiges Diplom für diese Stelle?

 

Klingt das nach einem Job für Sie? Dann helfen wir Ihnen gerne weiter. Unser Team berät Sie kostenfrei und unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten. Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen? Auch dann stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

w

Ansprechpartner

 

David Haussmann

David Haussmann

Bereichsleiter Temporär- und Kadervermittlung

 

w

Nichts für Sie dabei?

 

Kein Problem, informieren Sie sich bei uns bezüglich Ihrer Möglichkeiten. Unser Team freut sich darauf zusammen mit ihnen Ihre berufliche Zukunft zu gestalten.